Wie kann man sich treffen

Kennenlernen Zusammenschreiben

Kennenlernen Zusammenschreiben

Hier geht es nicht um ein C-Promi-Paar. Im Gegenteil, wir wollen ein seriöses Thema kennen lernen. Vielleicht haben Sie sich auch schon Gedanken über die Schreibweise mehrteiliger Verben gemacht und waren unsicher, was deren Zusammen- oder Getrenntschreibung betrifft. Grundsätzlich gilt die Regel, dass Verbindungen aus zwei Verben getrennt geschrieben werden. Hans will nicht lesen üben. Ich weiss nicht mehr, in welchem Alter Kinder laufen lernen.

Seit Inkrafttreten der neuen deutschen Rechtschreibung sind beim Gefüge, bestehend aus kennen und lernen, sowie bei zweiteiligen Verbverbindungen mit bleiben und lassen beide Schreibweisen korrekt — getrennt, aber auch zusammen. Ich weiss nicht, ob ich ihn kennen lernen will. Ich weiss nicht, ob ich ihn kennenlernen will.

Reto will heute seine Tasse unbedingt stehen lassen. Rolf will heute seine Tasse unbedingt stehenlassen. Wollen Sie nicht sitzen bleiben? Wollen Sie nicht sitzenbleiben? Manchmal empfiehlt der Duden eine bestimmte Schreibweise, wie im erwähnten Fall zum Beispiel kennenlernen. Auch wir wenden jene Schreibweise an, bei der die Wörter zusammengeschrieben werden Kombinationen mit Eigenschaftswörtern, die z.

Das Gleiche gilt, wenn das Verb der Kombination selbst schon zusammengesetzt ist: Oft ergibt die Kombination von Adjektiv und Verb eine neue Bedeutung, die sich nicht aus den einzelnen Bedeutungen der Bestandteile ablesen lässt. Diese Wörter werden immer zusammengeschrieben. Ist für Sie nicht eindeutig ersichtlich, ob eine Zusammensetzung aus Adjektiv und Verb eine neue Bedeutung hat, dürfen Sie getrennt oder zusammenschreiben.

Im Zweifelsfall hilft ein Blick ins Wörterbuch. Für Getrennt- und Zusammenschreibung von Partizipien, also Mittelwörtern, gelten ähnliche Regeln wie für Adjektive. Auch sie werden nur zusammengeschrieben, wenn sich eine neue Gesamtbedeutung aus der Kombination ergibt. Ist dies nicht der Fall, schreiben Sie getrennt. Partizipien — Sie haben die Qual der Wahl Die gefürchteten Mittelwörter bzw.

Partizipien können übrigens auch als zweiter Teil einer Zusammensetzung auftreten. Da Partizipien immer Formen eines Verbs darstellen, ist es sinnvoll, sich bei der Schreibung am zugrunde liegenden Verb zu orientieren. Das gilt auch, wenn Sie aus dem Partizip ein Substantiv bilden, also z. Um die Verwirrung perfekt zu machen, legt die neue Rechtschreibung dies aber nicht als Regel fest, sondern lässt für solche Verbindungen auch die Zusammenschreibung zu.

Wenn Sie unsicher sind und nicht selbst entscheiden möchten, sollten Sie nachschlagen und der Dudenempfehlung zum jeweiligen Wort folgen. Kombinationen mit Verbzusätzen werden zusammen-, Verbindungen mit Adverbien hingegen getrennt geschrieben. Den Unterschied können Sie in der Regel ganz leicht an der Betonung feststellen. Letzteres ist, wie Sie bereits gesehen haben, eine Verbindung aus Partizip und Verb und wird deshalb getrennt geschrieben. Das ist allerdings nicht korrekt.

Merken Sie sich einfach die folgende Eselsbrücke: Getrennt- und Zusammenschreibung von Substantiv und Verb Verben werden häufig auch mit Substantiven, also Hauptwörtern kombiniert. Für die Getrennt- und Zusammenschreibung ist hier ausschlaggebend, ob das Substantiv in der Verbindung seine Eigenständigkeit bewahrt hat oder ob seine Bedeutung im Zusammenhang mit dem Verb verblasst ist. Ist das Substantiv nicht mehr eigenständig, müssen Sie zusammen- und kleinschreiben.

Daran wird deutlich, wie schwer es ist, diese Regel anzuwenden:


Häufige Rechtschreibfehler - kennenlernen

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2017 · kakpohudetna10kg.ru