Innsbruck Single Trail

Neue Singletrails rund um Innsbruck werden nun zugänglich. Steffen Arora Das kommt fix. Hier ein Überblick zu dem, was euch in Kürze rund um Innsbruck erwartet: Arzler Alm Trail Dieser Tage starten die Bauarbeiten zum 4,5 Kilometer langen, nach der Arzler Alm siehe Foto unten benannten Trail. Der Trail wird für mittlere bis fortgeschrittene Biker entworfen und ohne künstliche Features auskommen. In die Gestaltung des Naturtrails will man die Szene miteinbinden.

Wer seine Ideen einbringen will, meldet sich am besten bei der Mountainbike Initiative Tirol. Hungerburg Trail Neu Als Fortsetzung des neuen Arzler Alm Trails siehe oben soll der neue Hungerburg Trail künftig über eine neue Line in Richtung Westen führen, näher zur Bahnstation der Hungerburgbahn. Aber auch die alte Line bleibt für Freunde der rasanten Schotterrinnen erhalten. Der kurze und etwas stiefmütterlich gepflegte Appendix des Nordkette Singletrails, der Hungerburg Trail, wird komplett neu gebaut.

Michael Gams Hier ein kurzer Videoclip vom weniger schwierigen Schlussabschnitt des bestehenden Hungerburg Trails: Jul um Unter der Federführung von Lokalmatador Benny Purner wurden tief ausgespülte Rinnen mit Felsen ausgebessert. Zwar jammern bereits wieder einige, dadurch ginge der Charakter des Trails verloren. Persönlich kann ich das nicht bestätigen. Der Part vor der 3er-Stütze ist flowiger geworden, hat aber den rauen Charme beibehalten.

Weil das Rennen ein eigenständiger Event ist, dürfen hier neben den Profis auch Amateure an den Start gehen. Daher überraschen hier immer wieder Lokalmatadore, die namhafte Downhill-Profis in die Schranken weisen. Der Sieger des Nordkette Downhill. Pro , Marcelo Gutierrez. Sebastian Schiek Heuer konnte sich zwar der Kolumbianer Marcello Gutierrez — seines Zeichen Nummer 7 im Weltcup — in Innsbruck durchsetzen.

Doch schon auf Platz vier folgte mit Benedikt Purner der Tiroler Local Hero. Vor zwei Jahren schaffte der Innsbrucker das Kunststück, vor allen Profis den Sieg einzufahren. Eine Schwierigkeit im Mittelteil kostete ihn diesmal aber wertvolle Sekunden und den Podestplatz. Für die antretenden Amateure ist es natürlich ein besonderer Reiz, sich mit den Stars zu messen. Alle Ergebnisse des Rennens sind hier zu finden.

Marcelo Gutierrez, Mik und Tracey Hannah, Andrew Neethling, Markus Pekoll und jede Menge mehr: Bereits das schiere Bezwingen dieses Trails kommt für Otto Normalverbraucher am Full Suspension Bike einem Weltmeistertitel gleich. Egal in wie vielen Bikeparks man schon gefahren ist, die Nordkette ist unvergleichlich.

Doch sie hat auch ihren ganz eigenen Reiz. Hier ist jede Abfahrt eine Herausforderung. Durch Wettereinflüsse ändert der Trail immer wieder seinen Charakter. Kenner wissen, dass die besten Verhältnisse an einem sonnigen Tag nach Regen vorherrschen. Dann ist der Boden halbwegs griffig. Vom Start bis ins Ziel ändert sich der Untergrund aber immer wieder, weshalb auch diese Faustregel nur bedingt gilt.

Nur eine Biker-Regel gilt hier oben mehr als sonstwo: Ich selbst zähle mich zu den absoluten Fans der Nordkette und kenne den Trail sowie die Sturzmöglichkeiten zur Genüge. Kleinere Beziehungsstreitigkeiten mit meinem Lieblingstrail haben mich in den vergangenen Jahren zwei Mal ins Spital befördert. Ein Zustieg mit Bikes bei der Station Löwenhaus und Alpenzoo ist nicht möglich! Es werden nicht nur Bikes verkauft, sondern auch zahlreiche Verleihbikes sowie Schutzbekleidung stehen zur Auswahl. Die Bikes können im Zentrum der Stadt Innsbruck abgeholt werden, um von dort auf die Seegrube 1.

Die Warntafeln dienen dem gemeinsamen Miteinander und sind unbedingt zu beachten. Das Befahren des Nordkette Singletrais erfolgt auf eigene Gefahr. Auf der gesamten Strecke besteht Helm-, Protektroren- und Schutzausrüstungspflicht. Fahren Sie nur mit einem geeigneten und gut gewartetetn Freeride-Mountainbike.


Singletrail