Wie kann man sich treffen

Smalltalk Tipps Flirten

Smalltalk Tipps Flirten

Wie Ihr Job Sie auslaugt. So ein Gespräch wirkt langweilig und total negativ. Ein absolutes No-Go beim Flirt-Smalltalk. Negative Gesprächsthemen und Probleme Wie soll eine Frau Sie attraktiv finden, wenn Sie mit einem mürrischen Gesicht daher kommen. Wenn Ihre Kommunikation nichts bietet als den Weltuntergang, Ihre Wehwehchen im Kreuz oder im Knie. Der Umweltschutz, die Euro-Krise oder gar Ihre Geldproblemen. Das sind echte Liebestöter.

Das ist ja ein richtiger Miesepeter. Hat keinen Spass am Leben. Grübelt ständig über irgendwelche negativen Dinge. Und so macht sie blitzschnell den Abflug. Anmachsprüche — gut für den Smalltalk? Sicher gibt es Frauen, die darauf stehen. Oft aber auch nicht. Anmachsprüche können plump und einfallslos wirken. Eine bessere Idee zum Einstieg ins Flirten: Beziehen Sie Ihre ersten Worte auf die Situation, wo Sie sich gerade befinden. Zum Beispiel auf das Eis, das Sie gerade gegessen haben.

Oder die nette Umgebung. Gut geeignet, um ein Gespräch anzufangen. Wenn Ihnen gar nichts anderes einfällt: Aber nur ganz kurz. Dann muss Ihnen etwas Lustiges einfallen. Was immer Sie der Frau vortragen: Sie kommen am weitesten, wenn Sie nicht schauspielern, sondern möglichst natürlich wirken. Die Ex Sie können eine frühere Beziehung mal ganz kurz erwähnen. Keineswegs sollten Sie daraus aber ein Dauerthema machen. Wenn Sie erzählen, welch schlechte Erfahrungen Sie mit Ihrer Ex gemacht haben.

Das könnte Ihre neue Flamme auf die Idee bringen: Der hat es nicht drauf. Der hat seinen Teil zum Scheitern der Beziehung beigetragen. Warum sollte es beim nächsten Mal anders sein? Es zeugt von schlechtem Geschmack, negativ über seine Ex zu sprechen. Sie ist nicht da, kann sich nicht wehren. Ihre Ex-Frau ist vielleicht fremdgegangen? Hatten Sie vielleicht keinen guten Sex? Generell wirkt jede negative Bemerkung über Ihre Ex auch negativ auf Ihre Gesprächspartnerin. Klammern Sie dieses Thema ganz aus beim ersten Treffen.

Es ist zu negativ besetzt! Vermeiden Sie beim Flirten Prahlerei und Protzerei Wenn Sie permanent Ihre Vorzüge preisen. Wenn Sie allzu deutlich herauskehren, was für ein toller Held Sie sind. Was Sie sich alles leisten können: Mein Haus, meine Jacht, mein Auto, meine Kreditkarte. Es könnte Misstrauen erregen. Warum hat er es nötig, so anzugeben? Vielleicht, weil er gar kein so super Typ ist? Weil er Minderwertigkeitskomplexe hat? Ein Mann mit echtem Selbstbewusstsein braucht so eine Angeberei nicht.

Nicht Ihr Bankkonto, nicht Ihre Taten in der Vergangenheit, Nur mit dem Hier und Jetzt können Sie die Frau beeindrucken. Ausnahmen bestätigen die Regel. Natürlich können und sollen Sie gern Interessantes aus Ihrem Leben erzählen. Aber nicht, um zu imponieren. Sondern damit Sie mit Ihrem kleinen Smalltalk die Dame amüsant unterhalten können.

Die richtige Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrer Gesprächs-Partnerin ist entscheidend für Ihren Flirt-Erfolg. Doch dein Schweigen auf der Arbeit sorgt bei deinen Kollegen dafür, dass sie einen falschen Eindruck von dir bekommen. Jetzt Videokurs starten Vom Frauen kennenlernen willst du erst gar nicht anfangen zu sprechen. Dabei hast du längst den ersten Schritt geschafft.

Du hast erkannt, dass du nicht gut darin bist, mit anderen Leuten Smalltalk zu führen. Denn Leute, die Smalltalk gut beherrschen, knüpfen schneller Kontakte, wodurch sich immer neue Möglichkeiten und Chancen bieten. Aber keine Sorge, man kann Smalltalk lernen. Was würdest du ihr sagen? Wie komme ich auf die passenden Smalltalk Themen? Bestimmt kennst auch du das Klischee vom Wetter als das Smalltalk Thema schlechthin.

Oder willst du dich wirklich nur über den Regen unterhalten? Eine besonders geeignete Methode ist das Bilden einer Assoziationskette. Wir erklären dir es kurz an einem Beispiel. Nehmen wir an es ist gerade Mittagszeit. Blicke dich jetzt einfach in deinem Umfeld um. Du wirst eine Menge entdecken. Ist es vielleicht der Schreibwarenladen von eurem Büro gegenüber? Dann beginne das Gespräch doch einfach damit.

Beim Flirten läuft dies genauso ab, nur dass du intimere Themen aufgreifen kannst. Es erinnert dich an deinen letzten Urlaub. Danach erzählst du ihr, dass du dort mit deinem Kumpel gewesen bist. Natürlich kannst du ihr auch einfach mal ein paar Fragen zum Kennenlernen stellen, z. Bilde Assoziationsketten für genügend Smalltalk Themen. Eine weitere Methode um Smalltalk zu führen ist die Story Mindmap. In diesem Fall blickst du dich wieder an dem Ort um, an welchem du dich befindest.

Bist du dort schon einmal gewesen? Wenn ja, warst du dort alleine oder mit einer anderen Person? Wer war deine Begleitung? Woher kennst du sie? Was hast du an diesem Ort gemacht, als du dort gewesen bist? All dies sind potentielle Gesprächsthemen, nutze sie. Gibt es noch weitere Tipps für Smalltalk Themen? Das Wichtigste liegt zwar auf der Hand, trotzdem möchten wir es erwähnen.

Vielleicht kennst du folgende Situation: Du stehst in deinem Büro vor einem Seminarraum, weitere Leute kommen hinzu und ihr alle wartet darauf, dass ihr eintreten könnt. Bis dato herrscht unangenehme Stille. Das Wichtigste beim Smalltalk besteht also darin, diesen überhaupt zu beginnen. Trau dich ruhig und eröffne das Gespräch. Blicke dein Gegenüber freundlich an und bemühe dich, zu lächeln.

Durch dein Lächeln zeigst du der anderen Person dein Interesse. Das bedeutet für dich:


Smalltalk lernen: Wie du einfach die besten Smalltalk Themen findest

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2017 · kakpohudetna10kg.ru