Gay Treffen

Gerade in ländlichen Gegenden, wo sich die Szene oft schon persönlich kennt, ist ein Cruisingparkplatz an der Autobahn eine willkommene Erweiterung der sexuellen Möglichkeiten. Schwule Männer suchen spontan Sex auf dem Autobahn-Parkplatz Wer auf Rastplätzen und an Autobahnen cruist, sucht Spontan-Sex mit Unbekannten.

Auch andere Motive können eine Rolle spielen. Wer sich gerne beobachten lässt oder gerne andere beim Sex beobachtet ist auf einem Sex-Parkplatz richtig. Immer mehr Klappen und Treffpunkte in den Städten werden geschlossen oder in betreute Toiletten umgewandelt. Sex-Parkplätze mit Frischfleischgarantie übernehmen auch immer mehr die Rolle der typischen Cruising Area. Es ist zudem sehr einfach, auch in Deiner liebsten Fetischaufmachung zum Parkplatz zu kommen. Umziehen, hinfahren und aussteigen!

Dagegen kann es zum Beispiel für Damenwäscheträger sehr mühsam sein, mit Strapsen unterm Lackröckchen durch die Innenstadt zum Park zu stöckeln, ohne bereits unterwegs grösstes Aufsehen ausserhalb der Kern-Zielgruppe zu erregen. Naheliegend und für den Anfänger sicher ist das Sitzenbleiben im Auto. Man kann die anfahrenden Cruising- oder Pinkelgäste in Ruhe observieren und verlässt dabei die Sicherheit des eigenen Gefährtes nicht. Wer mehr bieten will, kann sich auch im Auto schon mal nackt machen, in seinen Pornos blättern und mit sich selbst herumspielen.

Wer das dann auch des Nachts bei angeschalteter Innenbeleuchtung macht, wird nicht nur Insekten anlocken. Wenn ein interessanter Typ auftaucht, kannst Du Deinen Wagen verlassen und ihm folgen - in die Autobahn-Klappe oder ins Gebüsch. Oft sieht oder hört man schon das Treiben in den Gebüschen. Durch Herumspielen an sich selbst kann man sein Interesse deutlich sichtbar bekunden.

Bei dieser der gegenseitigen Beobachtung beim Selbstbefriedigen kann es nun bleiben. Oder Du wirst eingeladen: Sogar eingeschworene Spanner, deren Leidenschaft eigentlich im Aufspüren anderer besteht, sollten daher auch immer frisch geduscht sein und Gummis dabei haben: Schwuler Parkplatzsex im Auto - Intimität hinter der Knautschzone Wer während der innigsten Momente auch Privatheit mag, kann es auf dem Parkplatz auch im Auto machen.

Nachts ist im Inneren deines Wagens kaum etwas zu erkennen. Ausser dem Ruckeln und Stöhnen deutet nichts auf das Treiben im geparkten PKW hin. Parkplatzsex im parkenden Auto hat auch einen nicht zu vernachlässigenden Sicherheitsaspekt: Wer dann noch die Seitenfenster offenstehen lässt, sucht auch den physischen Kontakt mit weiteren Partnern. Natur des schwulen Parkplatz-Sex Cruiser sind Teil der Natur.

In Gebüschen und Wäldchen leben sie mit grosser Geduld und Hingabe ihren Sex-Trieb aus. Dennoch gibt es biologisch schwer abbaubare Rückstände. Gut besuchte Cruisingareas sind leider übersäht mit gebrauchten Kondomen, Papiertaschentüchern, Kippen, Bierdosen und Kondomschachteln. In vielen Fällen ist das für die Autobahnmeisterei der entscheidende Grund, die Gebüsche abzuholzen und angrenzende Wäldchen mit Maschendraht abzusperren und kontrollieren zu lassen.

Informierte Cruiser kommen dann zwar schon mit der Drahtzange, um sich wieder den Weg ins Paradies zu bahnen: Bald ist diese Cruising-Area dann kaputt. Viel praktischer wäre es, diese Spirale durch Abfallvermeidung gar nicht erst zu starten. Auf öffentlichen Toiletten ist am Pissoir der Blick auf den Penis des Nachbarn in der Regel auch als eindeutiges Erkennungsmerkmal zu deuten. Kein Hetero ist wirklich an Deinem Schwanz interessiert!

Es darf also ruhig ein prüfender Blick zurückgeworfen werden. Bei Gefallen ist geht es in der Kabine zur Sache. Mimik Ein nettes Lächeln, ein einladendes Zwinkern oder ein erotischer Augenaufschlag sagen mehr als Worte. Gesten Oft wird auch durch eine Geste das Interesse am Anderen signalisiert. Dies kann ein leichter Wink sowie das Greifen an die eigene Brustwarze oder - wenn man es gleich auf den Punkt bringen möchte- ans Gemächt sein.

Wenn Du nicht direkt hier auf die Knie gehen möchtest empfehlen wir eine der nebenstehenden Kabinen. Vereinbartes Erkennungszeichen Einige Cruiser bevorzugen, bevor sie die Cruising Area betreten, im Internet-Chat oder über Kontaktanzeigen ein eindeutiges Erkennungsmerkmal zu vereinbaren. Dies kann eine genau Beschreibung des Aussehens, ein markantes Kleidungsstück oder eine bestimmte Requisite wie z.

Hanky Codes Dies ist ein, etwas aus der Mode geratener, Farbcode, der klare Aussagen über sexuelle Interessen macht. Mit Deinem roten Taschentuch, das Dir aus der rechten Hosentasche weht signalisierst zu klar: Eine Aufschlüsselung aller üblichen Hanky Codes findest Du im Homolex: Liste der schwulen Hanky Codes Symbole und Erkennungszeichen Ein User aus Crailsheim hat in die Pinnwand geschrieben, dass man die Schwulen in seiner Cruising Area an den Regenbogen-Aufklebern erkennt.

Andere achten auf einen am rechten Ohr getragenen Ohrring. Diese und ähnliche Erkennungsmerkmale sind aber eher selten. Sollten Dir in Deinem Cruising-Wäldchen nur attraktive Männer ohne jegliches, eindeutiges Erkennungszeichen begegnen, so verzage nicht. Viele Cruiser kehren nach Stunden des Umherwanderns und Stehens frustriert von ihren Cruising Areas nach Hause zurück und fragen sich, warum sie von keinem der dortigen, geilen Typen angesprochen oder gar in die Büsche gezerrt wurden.

Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten: Schon ist der erste Schritt gemacht und alles Weitere läuft in der Regel wie von selbst. Gefahren beim Cruising Du bist extra km gefahren und musst dann enttäuscht feststellen, dass die verruchte Autobahntoilette, die Dir als geheime Cruising Klappe beschrieben wurde, zu einem Hochglanz McClean umgebaut wurde?

Oder Du traust Dich nicht, in den Cruising Abschnitt in dem Park um Deine Ecke, weil Du gehört hast, dass sich dort nur Stricher, Taschendiebe und Skins herumtreiben? In diesem Fall helfen Dir die Pinnwandeinträge zu den einzelnen Locations auf Gay-Szene. Unter jedem Eintrag findest Du von anderen Usern zusammengestellte Tipps und Infos, was Dich vor Ort erwartet und worauf Du bei der ein- oder anderen Cruising Area achten solltest.

Natürlich lernt auch jeder von Deinen Beiträgen, die Du ganz bequem und anonym hinzufügen kannst. Bei Outdoor-Locations ist auch die genaue Anfahrt oder Wegbeschreibung sehr wichtig. Schreibe zu diesem Artikel auch Deine Meinung. April Meine Frage: Wie bemerke ich das auch LKW Fahrer an Sex interessiert sind?


Gay Cruising - aber richtig

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2017 · kakpohudetna10kg.ru