Fragen Zum Kennenlernen Partner

Wenn du oft Schwierigkeiten hast ein spannendes Gespräch aufzubauen und richtig zu flirten, dann wird dich dieser Blog-Artikel interessieren: Nimm dich und die Frau also nicht zu ernst und halte dich nicht zurück, wenn dir ein Witz einfällt. Mit Humor ist es aber natürlich wie mit allem im Leben: Die richtige Balance ist also entscheidend.

Wenn du ständig Witze machst und nur albern bist, wird die Frau vielleicht mit dir oder schlimmer: Finde also einen guten Mittelweg zwischen Ernsthaftigkeit und Zirkusclown. Das intime Gespräch Ihr wisst nun viel übereinander und irgendwie wollt ihr euch näher kommen. Im intimen Gespräch tauscht ihr emotionale Erinnerungen, eure geheimen Wünsche, Sorgen, Ziele und schönsten Erfahrungen aus. Hier geht es darum sich zu öffnen und verletzlich zu machen. Gesprächsthemen, wie dein erster Kuss, sexuelle Phantasien oder der Sinn des Lebens sind hier angebracht.

Schau dir auch diesen Artikel an, in dem ich ganz genau beschreibe, wie du der Frau näher kommen und sie küssen kannst: Sobald sie vor der Frau stehen und mal nicht wissen, was sie sagen sollen, füllen sie diese Gesprächspause mit Fragen zum Kennenlernen. Wenn du der Antwort aufmerksam lauscht und weiterführende Fragen stellst, kannst du mit Fragen zeigen, dass du aufrichtiges Interesse an der Frau hast.

Wenn du der Frau aber eine Frage nach der anderen stellst, wird sie sich vorkommen, wie in einem Kreuzverhör. Was viele Männer vergessen: Ein Flirt ist kein Interview, sondern ein spielerisches Annähern. Pass auf, dass der Flirt nicht zum Kreuzverhör wird Um also nicht in die Falle des langweiligen Interviewers zu tappen, kannst du — anstatt eine Frage nach der anderen zu stellen — einfach gelegentlich Annahmen über sie machen.

Du hast einen recht eleganten Stil und eine Ausstrahlung, als hättest du schon was erlebt in deinem Leben. Ich würde sagen du bist 27! Also von deiner Ausstrahlung her würde ich sagen…hmmmm…13? Anhand der drei Phasen eines Flirts, die ich dir weiter oben vorgestellt habe, kannst du nun genau einschätzen, welche Fragen wann angebracht sind. Ich will dich jetzt nicht länger auf die Folter spannen.

Du willst endlich wissen, mit welchen Gesprächsthemen du auf einem Date richtig punkten kannst… Aber eine Sache noch. Dort habe ich haufenweise weitere, nützliche Tipps für dich zusammengefasst, die dir einen aufregenden Flirt garantieren: Diese 99 Fragen retten dich auf dem Date vor peinlicher Stille: Wo siehst du dich in 5 Jahren? Was war dein schönster Urlaub?

Wohin willst du unbedingt mal reisen? Wenn du jetzt eine Millionen Euro gewinnen würdest, was würdest du damit machen? Was würdest du machen wenn du drei Wünsche frei hättest? Welches war der erste Horrorfilm, den du gesehen hast? Was ist dein absolutes Lieblingsessen? Was magst du lieber, Hunde oder Katzen? Welche Person ist dir am wichtigsten?

Was magst du am liebsten an deiner besten Freundin? Was war dein peinlichstes Date? Wovor hast du am meisten Angst? Hast du schonmal geträumt, dass du fliegen kannst? Was ist deine Lieblings-Serie? Was war dein Lieblingskuscheltier als Kind? Welchen Zeichentrickfilm magst du am liebsten? Wer ist dein Lieblingsschauspieler? Was war das beste Konzert auf dem du je warst? In welchem Fach warst du am besten in der Schule? Wärst Du gern berühmt?

Hast Du jemals geprobt, was Du sagen wirst, bevor Du jemanden angerufen hast? Was würde für Dich einen "perfekten" Tag ausmachen? Wann hast Du das letzte Mal für Dich selbst gesungen? Oder für jemand anderen? Wenn es Dir möglich wäre, bis zu dem Alter von 90 Jahren zu leben, und Du ab dem Alter von 30 entweder den Körper oder den Geist eines Jährigen für die letzten 60 Jahre Deines Lebens behalten könntest: Was von beiden würdest Du wählen?

Hast Du eine geheime Vorahnung davon, wie Du sterben wirst? Nenne drei Dinge, die Du und Dein Partner anscheinend gemeinsam haben. Wofür in deinem Leben bist Du am dankbarsten? Wenn Du irgendetwas an der Art und Weise, wie Du erzogen wurdest, ändern könntest, was wäre das? Nimm Dir vier Minuten Zeit und erzähle Deinem Partner die Geschichte Deines Lebens, so detailliert wie möglich. Wenn Du morgen mit irgendeiner neuen Eigenschaft oder Fähigkeit aufwachen könntest, welche wäre es?

Wenn Dir eine Kristallkugel die Wahrheit über Dich, Dein Leben, Deine Zukunft und alles andere verraten würde, was würdest Du wissen wollen? Gibt es etwas, das Du schon immer mal machen wolltest, aber nie getan hast? Was schätzt Du an einer Freundschaft am meisten? Was ist Deine schönste Erinnerung? Was ist Deine schlimmste Erinnerung? Wenn Du wüsstest, dass Du in einem Jahr stirbst, würdest Du irgendetwas an Deiner Lebensweise ändern? Was bedeutet Dir Freundschaft?


Kennenlernen: 20 Fragen, die dein erstes Date interessanter machen