Chat Bonn

Mit dem Einsatz digitaler Medien überwindet es geografische Distanzen zwischen Menschen und bietet die Möglichkeit zu authentischen Begegnungen. Schulklassen in Deutschland bekommen die Chance, sich in einem Computer-Chat mit Schulklassen oder Einzelpersonen im Globalen Süden auszutauschen. Ebenso haben Schulklassen aus dem Globalen Süden die Möglichkeit, mit Schulklassen und Einzelpersonen in Deutschland in Kontakt zu kommen.

Der CHAT der WELTEN behandelt Themen des Alltags, vertieft kulturelles Wissen sowie Sprach- und Medienkompetenz. Die CHAT-Partner lernen voneinander und miteinander und stärken so ihr Bewusstsein für globale Zusammenhänge und andere Lebenswelten. Vielfältige Unterstützung für globale Themen Als Angebot für allgemeine und berufsbildende Schulen bietet das Programm die Möglichkeit, entwicklungs- und umweltpolitische Themen in den Unterricht zu integrieren.

Die Zielgruppe des CHAT der WELTEN sind Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse aller allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in Deutschland und dem Globalen Süden. Die Durchführung übernehmen entwicklungspolitische Bildungsreferentinnen oder Bildungsreferenten, die das CHAT der WELTEN-Projekt kompetent begleiten. Der Höhepunkt jedes CHAT der WELTEN-Projekts ist der CHAT — ein Austausch über digitale Medien, in der Regel durch Videokonferenzen, zwischen Partnern in Deutschland und dem Globalen Süden.

Diskussion zum Thema Veränderung der Gesellschaft durch Social Media Juli , Brotfabrik Bonn-Beuel, September , Brotfabrik Bonn-Beuel, Oktober , Brotfabrik Bonn-Beuel, Erfahrungen mit WordPress November, Brotfabrik Bonn-Beuel, Gerhard Schröder über das Human Media Movement Karin Krubeck über das 1. Bonner Foodcamp und Communities Social Media Manager — Beruf oder Zusatzqualifikation? Kristine Honig, Burak Görmez und Ansgar Skoda berichten von ihrer Ausbildung.

Lucas Lüdemann über E-Books und Social Reading Kristine Honig über ihre Reiseblogger-Datenbank Nicole Hundertmark über Vine Juni , Brotfabrik Bonn-Beuel, August , Brotfabrik Bonn-Beuel, Christian Müller über Mobile Video Sabria David über Arbeiten in der digitalen Gesellschaft November , Brotfabrik Bonn-Beuel, Karin Krubeck über das Bonner Barcamp und Guido Schwan über Podcasting Seit Dezember Social Media CHAT Bonn! Dezember , Brotfabrik Bonn-Beuel, Stefan Evertz über Social Media Monitoring Lucas Lüdemann über die Bloggingplattform Ghost Stefanie Leo über bookupDE Thomas Reis moderiert Diskussion über die Bedrohung der Erwerbsarbeit durch die Digitalisierung Guido Schwan und Thomas Reis über das papierlose Büro 20 Mai , Brotfabrik Bonn-Beuel, Diskussion über den Umgang mit Hass im Netz Johannes Mirus und Sascha Foerster über bundesstadt.

Christoph Müller-Girod über das Tweetup euphoriebonn beim Konzert von Martin Grubinger, organisiert von den Schülermanagern des Beethovenfestes RA Astrid Christofori über die rechtliche Seite des Teilens im Netz Rückblick auf drei Jahre SMCBN Januar , Haus Müllestumpe, 18h:


Chat Bonn, in Nordrhein-Westfalen - kostenlos chatten ohne Anmeldung

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2017 · kakpohudetna10kg.ru